Datenschutz



Verantwortliche Stelle

TRADELOG Instore-Services GmbH
Dessauer Straße 288
D-06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: +49 641 97442 500 (Verwaltung)
Fax: +49 641 97442 555
E-Mail: info@tradelog-services.com
Web: http://www.tradelog-services.com
   
Sitz der Gesellschaft: Lutherstadt Wittenberg
Registergericht: Amtsgericht Stendal - HRB 24663
UST-IDNr.: DE242 438 618
Geschäftsführer: Dominik Aust

Informationen gemäß Art. 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Wir informieren Sie nachstehend gemäß Art. 14 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer Daten. Begriffserklärung zur DSGVO:

Personenbezogene Daten

„personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

Verarbeitung

„Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Verantwortliche Stelle

„Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden

Empfänger

„Empfänger“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

Dritter

„Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

Kontaktdaten des externen Datenschutzbeauftragten

Name: Johann Böhmer
Adresse: Salierring 32
50677 Köln
E-Mail: datenschutz@tradelog-services.com


Datenverarbeitung


Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung und Verwaltung von vertraglich vereinbarten Lieferungen oder Dienstleistungen.
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich.

Datenkategorien


Wir verarbeiten folgende Kategorien von Daten:
- Adressdaten
- Kontaktdaten
- Kommunikationsdaten
- sonstige personenbezogene Daten

Datenherkunft


- Erhebung vom Betroffenen
- Erhebung von externen Stellen
- Erhebung durch öffentlich zugängliche Quellen

Empfänger


- Interne Stellen
- Im Rahmen der Verarbeitungszwecke werden wir Ihre Daten an andere Firmen übermitteln, sofern dies zur Durchführung der Zwecke erforderlich ist.

Dauer der Speicherung


Die Daten werden bis auf Widerruf des / der Betroffenen gespeichert. Maximal jedoch 10 Jahre, ausgenommen sind Daten, für die gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Rechte der betroffenen Personen


Ihnen stehen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu:
- Recht auf Auskunft
- Berichtigung Ihrer Daten
- Löschung Ihrer Daten
- Einschränkung der Verarbeitung
- Datenübertragbarkeit
- außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde


Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt. An folgende Stelle können Sie sich wenden:

Adresse: Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
Postfach 1947
39009 Magdeburg
Telefon: 0391 81803-0
Telefax: 0391 81803-33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de